Zu den Informationen
ProduktHighlightsBewertungPreisMehr Infos

Für mehr Informationen nach rechts scrollen

AbnehmenVergleich-Logo-Schlankness
schlankness.de/

  • Essgewohnheiten ändern
  • Emotionalen Hunger stoppen
  • Mentales Training
  • Stressfrei Abnehmen

4,2

von 5 Sternen

Komplett-Paket
Home Edition 69 €

Seminare:
- Basic: 169,50 €
- Classic: 189 €
- VIP: 228 €
- Premium: 323 €

Das Abnehmprogramm von Schlankness:

Das Abnehmprogramm von Schlankness ist der natürliche Weg zur Wunschfigur, so der Anbieter.

Das Abnehmprogramm funktioniert auf eine besondere Weise, die nicht auf das schlichte Zählen von Kalorien, Ernährung nach Diätplan oder auch auf Basis einer klassischen sonstigen Diät aufbaut. Die Methode von Schlankness zielt darauf ab, dass Essverhalten des Teilnehmers dauerhaft zu verändern. Verbote im Hinblick auf die Ernährung oder ein Verzicht auf bestimmte Lebensmittel ist innerhalb des Abnehmprogramms von Schlankness nicht vorgesehen.

Das Abnehmprogramm Schlankness zielt darauf ab, den Teilnehmer langfristig wieder den Weg zu einem natürlichen und gesunden Essverhalten zurück zu ebnen. In diesem Zusammenhang erlernt der Teilnehmer, wieder auf seinen Körper zu hören und das natürliche Essverhalten mittels Hungergefühl wieder zu erlangen. Die Methode arbeitet komplett ohne Diät und auch Vorschriften im Hinblick auf die Ernährung werden hier nicht gemacht. Dem Teilnehmer wird zugesagt, dass lediglich das Potential aktiviert wird, dass er ohnehin in sich trägt, um langfristig wieder zu einem gesunden und figur-freundlichen Essverhalten zurück zu finden. Im Zusammenhang mit diesem Abnehmprogramm darf der Teilnehmer alles essen was er möchte. Das Wohlbefinden bleibt so erhalten, das oftmals bei Diäten durch den Verzicht auf manche Lebensmittel sowie durch Hunger ansonsten nicht mehr gegeben ist.

Anzeige

Schlankness sagt dem Teilnehmer auch zu, dass es durchaus möglich ist, mit dieser Methode deutlich an Gewicht zu verlieren, ohne dabei zwingend Sport treiben zu müssen. Anstelle anstrengender sportlicher Aktivitäten setzt das Abnehmprogramm auf eine dauerhafte Veränderung der Essgewohnheiten des Teilnehmers und geht dabei als Abnehmprogramm völlig andere Wege, als dies von vielen anderen Programmen dieser Art bekannt ist.

Bewusstes Essen mit Genuss und das ausschließlich dann, wenn der Hunger dies vorgibt, das ist das Ziel, das Schlankness als Abnehmprogramm verfolgt und dem Teilnehmer wieder vermitteln möchte. Dazu gehört die Verinnerlichung völlig neuer Essgewohnheiten. Bei diesem Abnehmprogramm geht es darum, das natürliche Körpergefühl wieder wahrzunehmen und darauf zu vertrauen, dass der Körper klare Signale gibt, wann es an der Zeit ist, Nahrung aufzunehmen.

In diesem Zusammenhang zielt das Abnehmprogramm auf eine Neuprogrammierung des Unterbewusstseins ab. Das bedeutet letztlich, dass der Teilnehmer mit Schlankness nicht in wenigen Wochen oder Monaten viele Kilos verliert, danach aber unter Umständen den Jo-Jo-Effekt befürchten muss, der dann das Gewicht wieder nach oben schnellen lässt. Das Abnehmprogramm zielt anstelle dessen auf Dauerhaftigkeit bei der Gewichtsabnahme ab. Das bedeutet für den Teilnehmer, dass er sein Essverhalten nachhaltig und für sein restliches Leben so zu beeinflussen lernt, dass ein erneutes Übergewicht nicht mehr entstehen kann, sofern er sich an die neu erlernten Regeln für das Essen hält.

So funktioniert das Abnehmprogramm von Schlankness:

Das Abnehmprogramm Schlankness arbeitet anders als andere Abnehmprogramme auf psychologischer Basis. Für den Teilnehmer bedeutet das, dass er sein Problem des Übergewichts nicht oberflächlich mit einem Ernährungsplan angeht, sondern dass er anstelle dessen das Übel an der Wurzel packt und die Problematik des Übergewichts dort angeht, wo es entsteht, nämlich im Unterbewusstsein und damit in der gesamten Einstellung zur Thematik Essen und Ernährung.

Viele Menschen kennen das Problem, dass sie sehr schnell essen, dass das Essen zwischendurch aufgenommen wird oder dass auch lediglich aus Lust auf Essen und nicht etwa aus einem Hungergefühl die Nahrung aufgenommen wird. Das ist auch sehr häufig der Hintergrund für ein Übergewicht, dass sich mehr oder weniger stark und manchmal über Jahre hin aufbaut. Schlankness als Abnehmprogramm möchte genau diesen Kreislauf mit einer psychologischen Abnehm-Methode unterbrechen.

Reza Hojati arbeitet als Hypnotiseur und ist in diesem Zusammenhang im Abnehmprogramm Schlankness auch der Initiator, der dafür sorgt, dass Teilnehmer ihr Gewicht auf eine revolutionäre, aber gleichzeitig sehr nachvollziehbare Weise reduzieren können. Dabei erklärt er die Methode von Schlankness ganz einfach, denn letztlich geht es beim Abnehmen nicht darum, was an Lebensmitteln gegessen wird, auf welche Lebensmittel verzichtet wird und dass beispielsweise auf den Verzicht von Nahrung gesetzt werden muss, um langfristig abnehmen zu können. Das Ziel der Gewichtsabnahme liegt allein darin, wieder zu lernen, auf den Körper und das Hungergefühl zu hören. Nicht das Essen aus einem Hungergefühl heraus macht dick, sondern anstelle dessen ist der Grund darin zu suchen, dass Menschen aus völlig anderen Gründen essen. Das wird als emotionales Essen bezeichnet.

Reza Hojati argumentiert in einem kurzen Erklärungsvideo letztlich auch nachvollziehbar damit, dass es Menschen gibt, die ihr ganzes Leben lang keine Diät verfolgen, die für ihr Gewicht niemals hungern und die dennoch ein Leben lang eine schlanke Figur haben. Das liegt genau daran, dass diese Menschen einem natürlichen Essverhalten folgen. In der Praxis bedeutet das, dass Teilnehmer vom Abnehmprogramm Schlankness deshalb abnehmen, weil sie wieder lernen, ihrem natürlichen Hungergefühl zu folgen und mit dem Essen aufhören, sobald sie satt sind. Gesundes und bewusstes Essen lässt sich aber wieder erlernen. Wir alle werden mit diesem natürlichen Essverhalten geboren und verlangen nur nach Nahrung, wenn wir Hunger haben. Im Laufe unseres Lebens sind es aber viele Einflüsse, die unser Essverhalten negativ beeinflussen. Genau hier setzt das Abnehmprogramm Schlankness an und verändert langfristig das Essverhalten des Teilnehmers in eine positive Richtung.

Für wen ist das Abnehmprogramm von Schlankness geeignet?

Das Abnehmprogramm Schlankness ist für alle Menschen geeignet, denen im Laufe ihres Lebens die natürliche Einstellung zum Essen verloren gegangen ist. Das kann durch verschiedene Erlebnisse oder auch durch langfristig und unfreiwillig neu erworbene Essgewohnheiten der Fall sein. Unbewusstes Essen, das nebenher stattfindet, wird mit dem Abnehmprogramm Schlankness wieder ersetzt durch ein normales Essverhalten.

Viele Menschen lernen mit dem Abnehmprogramm wieder ein normales Hungergefühl kennen. Sie haben dieses verloren und essen oftmals unbewusst, aus Langeweile oder aus reiner Lust am Essen. Dabei kann das Belohnungs-Essen ebenso wie auch das Frust-Essen, das vielen Menschen bekannt ist, nicht mit einer normalen und klassischen Diät bekämpft werden. Menschen, die eine falsche Einstellung zum Essen und ein falsches Essverhalten erlangt haben, können in der Regel nicht einfach einem neuen Ernährungsplan folgen und damit langfristig abnehmen. Das Verlangen, in bestimmten Lebenssituationen zum Essen zu greifen, bleibt auch beim Durchführen einer klassischen Diät voll erhalten. Für diese Menschen, bei denen das Übergewicht psychologische Hintergründe hat, kann eine klassische Diät niemals erfolgreich greifen.

Genau auf diesen Personenkreis, der unter Umständen mit vielen anderen Diäten schon gescheitert ist, weil sie eben lediglich die Problematik des Übergewichts, aber nicht die Hintergründe für das Übergewicht angegangen sind, ist das Abnehmprogramm Schlankness entwickelt worden. Schlankness als Abnehmprogramm macht dem Teilnehmer damit keine Vorschriften, wann er wie viel und was essen soll. Anstelle dessen setzt Schlankness als Abnehmprogramm darauf, dass der Teilnehmer lernt, wieder selbst zu bestimmen, wann er was essen möchte. Selbst die Mengen an Essen, die der Teilnehmer zu sich nehmen darf, beeinflusst Schlankness als Abnehmprogramm nicht mit strikten Plänen. Auch hier wird auf die Neuprogrammierung des Unterbewusstseins beim Teilnehmer gesetzt.

In der Praxis heißt das, dass Schlankness als Abnehmprogramm einen Onlinekurs bietet, in dem Teilnehmer das neue Essverhalten Schritt für Schritt beigebracht bekommen. Einige Auszüge liegen darin, dass der Teilnehmer beim Abnehmprogramm Schlankness dazu aufgefordert wird, bewusst darauf zu achten, ob das Verlangen nach Essen aktuell aus einem Hungergefühl resultiert. Ist dies der Fall, soll der Teilnehmer sich bewusst für das Essen entscheiden und dies entspannt am Tisch und nicht nebenher zu sich nehmen. Dazu soll gründlich gekaut werden und das Besteck beim Essen nach jedem Bissen zur Seite gelegt werden. Dem Teilnehmer wird in dem Online-Videokurs von Schlankness als Abnehmprogramm vermittelt, wieder selbst die Macht darüber zu gewinnen, wann er was in welchen Mengen isst. Dabei gehört der Genuss beim Essen beim Abnehmprogramm Schlankness absolut dazu, wenn es um die Gewichtsabnahme geht.

Interessant ist beim Abnehmprogramm von Schlankness, dass der Teilnehmer sich auch von der Vorgehensweise, den dieses Abnehmprogramm gewählt hat, zunächst kostenfrei selbst überzeugen darf. Bei Schlankness wird dem Teilnehmer zunächst für vier Tage der kostenlose Zugriff auf den Onlinekurs gewährt. In dieser Zeit kann er sich genau über das Abnehmprogramm informieren und prüfen, ob Schlankness als neue und besondere Methode für die Gewichtsabnahme auch für die eigenen Belange geeignet ist.

Welche Ziele werden beim Abnehmprogramm von Schlankness verfolgt?

Die Ziele bei Schlankness liegen darin, dass ein Teilnehmer die über Jahre im eigenen Leben falsch erlernten Essgewohnheiten wieder abzulegen lernt. Frust-Essen, das Essen aus Langeweile oder Essen als Belohnung sind oftmals eher die Gründe für ein Übergewicht als die falschen Lebensmittel. Schlankness setzt dabei mit seinem Abnehmprogramm da an, dass viele Menschen eben nicht deshalb Übergewicht haben, weil sie die falschen Lebensmittel verzehren, sondern dass sie einfach aus vielen anderen Gründen als lediglich dem Hunger essen. Dabei sollte aber ausschließlich das eigene Hungergefühl die Nahrungsaufnahme bestimmen.

Viele Menschen, die immer dann essen, wenn sie Hunger haben, bleiben ihr gesamtes Leben lang schlank. Das liegt nicht daran, dass sie spezielle Lebens- oder Genussmittel meiden. Anstelle dessen haben sie sich einfach das natürliche und angeborene gesunde Essverhalten erhalten. Teilnehmer vom Abnehmprogramm Schlankness sollen genau auf diesen Weg zurückgeführt werden, nämlich ausschließlich dann zu essen, wenn sie Hunger haben und sofort mit dem Essen aufzuhören, wenn sie gesättigt sind. Das Ziel von Schlankness liegt somit darin, den Teilnehmer mittels Neuprogrammierung des Unterbewusstseins genau auf diesen Weg zurück zu führen.

Vorteilhaft für den Teilnehmer von Schlankness ist dabei, dass er sich nicht mit Ernährungsplänen, Kalorientabellen oder der Meidung spezieller Lebensmittel auseinandersetzen muss. Auch der Genuss bleibt beim Abnehmprogramm komplett erhalten. Es darf alles gegessen werden, was man möchte. Dabei geht es aber darum, ausschließlich das Hungergefühl als Grund für die Nahrungsaufnahme zu akzeptieren. Auch in diesem Bereich wird der Teilnehmer beim Abnehmprogramm neu geschult, denn es wird ihm vermittelt, wie er mit den Esslust-Attacken umgehen kann.

Das Ziel des Abnehmprogramms liegt darin, auch für Menschen, die mit einer klassischen Diät langfristig keine Erfolge bei der Gewichtsabnahme erzielen können, eine Möglichkeit zu bieten, ihr Gewicht auf natürliche Weise und unter Einbindung der Essproblematiken Langeweile, Frust, Belohnungs-Essen oder unbewusstem Essen nebenher zu reduzieren. Diese Probleme sind für viele Menschen der Grund von Übergewicht und genau diesen Menschen will das Abnehmprogramm helfend und begleitend zur Seite stehen, um sie letztlich zu einem neu erlernten, eigenverantwortlichen und natürlichen Essverhalten zurück zu führen.

 

Anzeige
Jetzt direkt zum Anbieter
abnehmen-vergleich.de