Die Ernährungsberatung EssensLust aus Essen stellt sich vor

Seit wann gibt es Ihre Ernährungsberatung?

In dieser Form seit 2010

 

Wie würden Sie Ihre Ernährungsberatung in eigenen Worten beschreiben?

 Mein Motto lautet „schlanker Genuss mit EssensLust“! Essen soll (wieder) Spaß und Freude machen und hierbei geht es nicht nur um eine Gewichtsregulation, sondern vor allem auch um die Steigerung von Vitalität und Belastbarkeit. Ich arbeite nicht mit vorgefertigten Ernährungsplänen und Kalorientabellen, sondern erarbeite mit meinen Klienten eine individuelle Ernährung, die sich unkompliziert in den jeweiligen Alltag einbauen lässt. Unserer Ernährung muss in unseren Alltag passen und sich unkompliziert und flexibel umsetzten lassen.

 

Was zeichnet Ihr Ernährungsberatung aus? Wie unterscheidet es sich von anderen Angeboten am Markt?

Als Ernährungsberaterin, Physiotherapeutin und Psychotherapeutin fließen bei mir natürlich auch psychologische Aspekte mit in meine Beratung ein. Essen ist einer der größten Kompensationsmechanismen: wir essen aus Frust, Stress, Langeweile, Müdigkeit, Einsamkeit oder möchten uns am Abend belohnen. Unsere Seele isst immer mit.

Ich trainiere mit meinen Klienten in Gruppen oder in der Einzelberatung auch  die sogenannte somatische Intelligenz. Hier lernen die Teilnehmer darauf zu  hören, was ihr Körper wirklich braucht – und das ist bei Weitem nicht immer etwas zu Essen.

Der Dritte Bereich ist der Sport. Sport und Bewegung unterstützen das Abnehmen, bauen aber auch Stresshormone ab, so dass wir den Stress dann  nicht mehr wegessen müssen. In Kooperation mit einem Fitnessstudio bieten wir auch ergänzend zur Ernährungsberatung spezielle Kurse für übergewichtige Menschen an: „Wir haben mehr drauf“.

 

Können Sie uns etwas darüber verraten, wie viele Leute bereits mit Hilfe Ihrer Ernährungsberatung abnehmen oder abgenommen haben?

Deutlich über 100.

 

Können Sie verraten wie erfolgreich die Kunden bei Ihnen abnehmen? Liegen Ihnen darüber Informationen vor?

Die allermeisten Klienten nehmen bei mir ab. Allerdings geht es hier nicht um ein Diätprogramm mit dem man möglichst schnell Gewicht verliert, sondern um eine langfristige Ernährungsumstellung, die sicherlich etwas Geduld erfordert, dafür dann aber im Idealfall ein Leben lang anhält und nicht zum Jo-Jo -Effekt mit andauernden Gewichtsab-und -zunahmen führt.

Über welchen Zeitraum dauert die Behandlung im Durchschnitt bei Ihnen?
Wie viel Zeit sollte man sich für das Abnehmen mit Ihrer Ernährungsberatung nehmen?

Das ist zunächst natürlich abhängig vom Gewicht und kann von ein paar  Wochen bis zu vielen Monaten dauern. Ernährungsumstellung ist immer auch Lebensumstellung und dafür sollte man sich wenn möglich schon ein paar              Monate Zeit lassen. In der ersten Phase sind wöchentliche Termine zu empfehlen, im weiteren Verlauf werden die Abstände dann entsprechend größer. Die Erfolgserlebnisse stellen sich aber natürlich nicht erst am Ende, sondern gerade in der Kombination mit Sport und Bewegung recht schnell ein.

 

Etwas anders ist dies bei Essstörungen. Häufig ist die Ursache für ein sehr hohes Übergewicht eine sogenannte Binge-Eating-Störung. Hier haben die Betroffenen regelrechte Essanfälle, die extrem unangenehm und natürlich auch schambesetzt sind. Die Menschen werden immer wieder mit dem Vorwurf mangelnder Disziplin und Selbstkontrolle konfrontiert und wissen oft selbst gar nicht, dass es sich hierbei um eine Erkrankung in Richtung einer Esssucht handelt. Oft liegen schwerwiegende seelische Probleme zu Grunde, die aufgearbeitet werden müssen. Dann lassen auch die Essanfälle nach.

 

Welches sind die häufigsten Ziele Ihrer Klienten?

Gewichtsabnahme, gesündere Ernährung, Bewältigung von Essstörungen

 

Welches sind die meist genutzten Inhalte von Ihrem Angebot? Gibt es Ausprägungen Ihres Angebots, die besonders stark nachgefragt werden?

Ernährungsberatung und Psychotherapie bzw. Coaching

 

Gibt bei Ihrer Ernährungsberatung große Unterschiede zwischen Frauen und Männern?

Ja:-) Männer sind ungeduldiger und benötigen schnellere Erfolge.

 

Welches ist Ihre Hauptzielgruppe, also für wen ist Ihre Ernährungsberatung besonders gut geeignet?

Jeder, der sich ausgewogener und gesunder ernähren möchte, gerne gesund alt werden will und ein wenig Unterstützung benötigt, um den eigenen  Schweinehund zu überwinden.

 

Muss der Teilnehmer ein gewisses Grund-Know-How über Ernährung haben oder kann sich jeder anmelden, der abnehmen machen möchte?

Ich freue mich über jede Anmeldung. Ein Vorwissen ist absolut nicht erforderlich. Da ich immer nur mit kleinen Gruppen arbeite, kann ich mich  auch auf den jeweiligen Kenntnisstand anpassen.

 

Haben Sie Tipps mit welchen Erwartungen neue Klienten bei Ihnen beginnen sollten?

Seien Sie offen für Neues und freuen sich auf positive Veränderungen.

 

Sehen Sie in Bezug auf die angebotenen Inhalte einen Trend in den sich die Abnehm- und Ernährungs-Szene bewegt?

Es wird immer wieder neue Trends geben aber die Halbwertszeit wird auch immer kürzer. Natürlich ist es wichtig, den aktuellen Stand der Wissenschaft zu berücksichtigen aber in letzter Zeit geht es in der Ernährung häufig mehr um Weltanschauung und Dogmen als um echte Ernährungswissenschaft. Dies führt oft mehr zu Verwirrung als zu Informationen der Verbraucher.
Unsere somatische Intelligenz hilft uns zuverlässig, das für uns Richtige zu finden und uns nicht irritieren zu lassen. Dann können wir uns den Stress sparen, jedem neuen Trend hinterher zu jagen.

 

Haben Sie Veränderungen in Ihrem Angebot oder den Inhalten Ihrer Ernährungsberatung geplant?

Momentan nicht. Mein Konzept ist sehr aktuell aber soll dies natürlich auch immer bleiben. Das Neuste Angebot heißt TRAIN-in 5 Schritten zu mehr Lebensqualität:

Talk, Relax, Activity, Interests, Nutrition

 

Was zeichnet eine gute Ernährungsberatung Ihrer Ansicht nach aus? Worauf sollte der Klient vor der ersten Beratung achten?

Es sollte immer ein ausführliches Erstgespräch geben, ohne das eine individuelle Ernährungsberatung nicht möglich ist. Dann sollte der Klient sich unbedingt wohl fühlen, denn die passende Chemie zwischen Klient und Berater trägt neben einer fundierten Beratung wesentlich zum Erfolg bei.

Vorsicht ist immer bei Produktverkauf-und Empfehlung geboten. Natürlich gibt es gute Produkte, ein Ernährungsberater sollte aber davon unabhängig beraten.

 

Wird der Markt der Ernährungsberatungen wachsen?

Ich fürchte hier wächst mehr der Markt des Produktverkaufs als der der Beratung.

 

Haben Sie noch eine besondere Nachricht, die Sie unseren Lesern geben möchten? Was sollen die Leser im Kopf haben, wenn er an Ihre Ernährungsberatung denkt?

Genuss mit EssensLust, denn Essen is(s)t Spaß und Lebensfreude!

abnehmen-vergleich.de