Das Institut für Ernährung aus Oberhausen stellt sich vor

 

Seit wann gibt es Ihre Ernährungsberatung?

Ich bin seit 1990 als Ernährungsberaterin tätig und bei allen Krankenkassen anerkannt.

 

Wie würden Sie Ihre Ernährungsberatung in eigenen Worten beschreiben?

Professionelle, individuelle und praxisnahe Beratung. Eine gezielte Ernährungsumstellung, die auf den Anforderungen der speziellen Erkrankung basiert, hilft nicht nur Ihr Erkrankungsbild und Ihren Gesundheitszustand erheblich zu verbessern, sondern im Idealfall sogar Medikamente einzusparen.

 

Was zeichnet Ihr Ernährungsberatung aus? Wie unterscheidet es sich von anderen Angeboten am Markt?

Ich bin staatl. anerkannte Diätassistentin. Ich biete Maßnahmen als Präventionsangebot nach § 20 SGB V an,die durch die Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert sind und dadurch bei allen Krankenkassen anerkannt und bezuschuss bar sind.
Zudem biete ich Ernährungstherapie an, die auf ärztliche Verordnung ( ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung nach § 43 SGB V) erfolgt.

Können Sie uns etwas darüber verraten, wie viele Leute bereits mit Hilfe Ihrer Ernährungsberatung abnehmen oder abgenommen haben?

Dadurch das mein Schwerpunkt meiner Beratungstätigkeit im Bereich der Gewichtsreduzierung liegt, berate und behandele ich jährlich bis zu 100 Menschen mit Übergewicht / Adipositas.

 

Können Sie verraten wie erfolgreich die Kunden bei Ihnen abnehmen? Liegen Ihnen darüber Informationen vor?

Das liegt in der Hand des jeweiligen Kunden. Einige langfristige Erfolge sind bekannt.

Über welchen Zeitraum dauert die Behandlung im Durchschnitt bei Ihnen?

Ca. 6 Monate

Wie viel Zeit sollte man sich für das Abnehmen mit Ihrer Ernährungsberatung nehmen?

Soviel wie möglich, soviel wie nötig.

 

Welches sind die häufigsten Ziele Ihrer Mitglieder?

Besseres Wohlbefinden, mehr Beweglichkeit, mehr Selbstwertgefühl

Welches sind die meist genutzten Inhalte von Ihrer Ernährungsberatung? Gibt es Ausprägungen Ihres Angebots, die besonders stark nachgefragt werden?

Praxisnahe Empfehlungen, Rezepte!

 

Gibt bei Ihrer Ernährungsberatung große Unterschiede zwischen Frauen und Männern?

Nein

 

Welches ist Ihre Hauptzielgruppe, also für wen ist Ihre Ernährungsberatung besonders gut geeignet?

Für alle Menschen ab einem BMI 30 und drüber

 

Muss der Teilnehmer ein gewisses Grund-Know-How über Ernährung haben oder kann sich jeder anmelden, der abnehmen machen möchte?

Jeder!

 

Haben Sie Tipps mit welchen Erwartungen neue Klienten bei Ihnen die Ernährungsberatung beginnen sollten?

Sich auf neue Verhaltensmuster einzulassen, alte Ernährungsgewohnheiten zu durchbrechen

 

Sehen Sie in Bezug auf die angebotenen Inhalte einen Trend in den sich die Abnehm- und Ernährungs-Szene bewegt?

Meine Angebote richten sich nach den neusten Erkenntnissen der Wissenschaft und nicht nach den neusten Trends.

Haben Sie Veränderungen in Ihrem Angebot oder den Inhalten Ihrer Ernährungsberatung geplant?

Nein

 

Was zeichnet eine gute Ernährungsberatung Ihrer Ansicht nach aus? Worauf sollte der Klient vor der ersten Beratung achten?

Das Gütesiegel einer guten Ernährungsberatung ist die Qualifizierung und Zertifizierung, den Nachweis kann man sich als Klient, bei seiner jeweiligen Krankenkasse oder über die Berufsverbände (VDD) erfragen.

 

Wird der Markt der Ernährungsberatungen wachsen?

Ich denke schon!

Haben Sie noch eine besondere Nachricht, die Sie unseren Lesern geben möchten? Was sollen die Leser im Kopf haben, wenn er an Ihre Ernährungsberatung denkt?

Er soll Freude und Spaß haben, was für sich und seine Gesundheit zu tun.

abnehmen-vergleich.de