Die Ernährungspyramide beim Abnehmen nutzen

Geht es um das gesunde Abnehmen, dann spielt Ausgewogenheit eine sehr wichtige Rolle. Zwar gibt es zahlreiche Crash-Diäten, allerdings ist es bei diesen Diäten häufig der Fall, dass sofort nach der Beendigung der Diät das Gewicht wieder nach oben schießt. Setzen Sie dagegen einseitige Diäten um, bei denen bestimmte Lebensmittel oder Nährstoffe gemieden werden, dann besteht zudem das Risiko, dass entweder Heißhunger auf diese Lebensmittel entsteht oder dass bei einer langfristigen Durchführung sogar Nährstoffdefizite im Körper auftreten. Der beste Weg, um gesund abzunehmen, liegt deshalb darin, alle wichtigen Nährstoffe aufzunehmen, dabei aber darauf zu achten, dass der Körper von allen Lebensmitteln die richtige Menge zugeführt bekommt. Die Ernährungspyramide ist in diesem Zusammenhang ein wichtiges Thema. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung, kurz DGE, hat diese Ernährungspyramide veröffentlicht und in dieser Empfehlungen ausgesprochen, wie eine gesunde Ernährung – auch beim Abnehmen – aussehen sollte.

Gesund und ausgewogen ernähren und dabei abnehmen – das ist das Ziel, das sich mit der Ernährungspyramide umsetzen lässt. Sie zeigt immer auf einen Blick, welche Gruppen der Lebensmittel öfter gegessen werden sollen und welche nur sparsam in der Ernährung eingesetzt werden sollen, um eine insgesamt günstige und gesunde Ernährung umzusetzen. Dabei ist die Ernährungspyramide in der Form einer Pyramide. Im unteren breiten Bereich der Ernährungspyramide sind alle Lebensmittel aufgeführt, von denen viel gegessen und getrunken werden darf. Nach oben hin wird die Ernährungspyramide schmaler und es findet sich immer weniger Platz für die Lebensmittel, die folglich auch in einer geringeren Menge beim Abnehmen verzehrt werden sollte. Das bedeutet, dass innerhalb der Ernährungspyramide nach oben hin die kalorien-, zucker- und fetthaltigeren Lebensmittel zu finden sind. Sie haben nur noch einen geringen Anteil innerhalb der Ernährungspyramide und sollten nach oben innerhalb der Ernährungspyramide verlaufend in immer geringeren Mengen beim Abnehmen gegessen werden.

Anzeige

 

Die Basis der Ernährungspyramide bilden beim Abnehmen die Getränke

 

Die Getränke sind innerhalb der Ernährungspyramide ganz unten im breitesten Bereich der Ernährungspyramide zu finden. Dabei sind hier aber gesunde Getränke wie Wasser oder ungesüßter Früchte- oder Kräutertee gemeint. Der Körper braucht gemäß der Ernährungspyramide auch beim Abnehmen mindestens 1,5 bis zu zwei Liter Flüssigkeit täglich, die allerdings möglichst keine Kalorien haben sollte. Gesüßte Säfte oder auch Alkohol oder Limonaden gehören gerade beim Abnehmen nicht in diesen Bereich Ernährungspyramide. Diese Getränke sind in der Pyramidenspitze zu finden, wo die fett- und zuckerreichen Lebensmittel angesiedelt sind.

 

Die zweite Stufe innerhalb der Ernährungspyramide bilden Obst und Gemüse

 

Die beiden Lebensmittel Obst und Gemüse befinden sich auch beim Abnehmen in der zweiten Stufe der Ernährungspyramide Hier dürfen Sie beim Abnehmen kräftig zugreifen. Seitens der DGE wird empfohlen, dass Sie täglich fünf Portionen Obst und Gemüse beim Abnehmen über den Tag verteilt essen. Zwei der Portionen sollten dabei vom Obst gebildet werden, die drei anderen Portionen sollten Sie als Gemüse zu sich nehmen. Wie wissen Sie, was eine Portion ist? Ganz einfach – nach der DGE ist eine Portion Obst oder Gemüse jeweils die Menge, die in eine Hand passt.

 

Die Umsetzung des Verzehrs von fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag hört sich zunächst schwierig an. Das ist allerdings überhaupt nicht der Fall. Der Tag kann beispielsweise so starten, dass Sie ein Müsli essen und in dieses einen Apfel, eine Birne oder eine Banane hineinschneiden. Wer lieber herzhaft frühstückt, belegt das Brot mit Käse oder magerer Wurst und fügt Gurken und Tomatenscheiben hinzu. Zum Mittag sollten Sie eine entsprechende Portion Gemüse in die Ernährung einfügen.  Abend können Sie dann beispielsweise noch einmal einen Salat essen. Dazu können Sie beim Abnehmen als Zwischenmahlzeit die zweite Portion Obst essen und Gemüsesticks einplanen. Schon haben Sie beim Abnehmen mit der Ernährungspyramide die empfohlenen fünf Portionen Obst und Gemüse in die Ernährung eingebaut.

 

Die dritte Stufe der Ernährungspyramide bilden auch beim Abnehmen Getreide und Kartoffeln

 

Mehrmals täglich sollten Sie auch beim Abnehmen Getreideprodukte und Kartoffeln berücksichtigen. Sie haben innerhalb der Ernährungspyramide beim Abnehmen deshalb noch einen wichtigen Platz. Vollkornbrot, Müsli oder Nudeln sind mit vielen wichtigen Kohlenhydraten ausgestattet. Diese sättigen beim Abnehmen lange und spenden dem Körper und auch dem Gehirn wichtige Energie. Dabei sollten Sie beim Abnehmen auf Vollkornprodukte setzen, denn diese haben wertvollere Kohlenhydrate zu bieten als Weißmehlprodukte, die leere Kohlenhydrate liefern. Deshalb werden innerhalb der Ernährungspyramide beim Abnehmen auch keine Cornflakes oder Kuchen sowie Pommes empfohlen, denn sie sind stark fett- und zuckerhaltig und finden sich deshalb auch in der Ernährungspyramide ganz oben.

 

Die vierte Stufe der Ernährungspyramide bilden Milch und Milchprodukte sowie auch Fisch und Fleisch

 

Tierische Lebensmittel sollten auch beim Abnehmen nur dosiert und in geringen Mengen verzehrt werden. Deshalb finden Sie diese Lebensmittel innerhalb der Ernährungspyramide auch in der vierten Stufe, die schon sehr schmal ausfällt. Milch und Milchprodukte haben innerhalb der Ernährungspyramide aber die höhere Gewichtung. Sie bieten dem Körper viele wichtige Nährstoffe wie beispielsweise Kalzium. Deshalb sollten Sie auch beim Abnehmen auch auf Quark und Joghurt sowie Käse setzen und vielleicht auch das eine oder andere Glas Milch trinken. Dabei sind allerdings ungesüßte Joghurts und fettarme Milchprodukte vorzuziehen.

 

Fleisch nimmt zwar auch die Stufe vier der Ernährungspyramide beim Abnehmen ein. Allerdings hat dieses hier den geringeren Stellenwert. Fleisch sollte nur etwa in drei bis vier Portionen wöchentlich beim Abnehmen in der Ernährung vorkommen. Magere Fleischsorten wie Huhn und Pute sind allerdings den fettigen Produkten wie Leberwurst oder Salami vorzuziehen. Wie groß ist eine Portion Fleisch? Dabei können Sie von der Größe Ihrer Handfläche ausgehen, denn diese Fläche bildet die Größe von einer Portion Fleisch beim Abnehmen.

Fisch essen die meisten Menschen in unseren Breiten eher zu selten. Die DGE empfiehlt in der Ernährung einmal wöchentlich eine Portion Fisch einer fettarmen Sorte Seefisch.

 

Die fünfte Stufe innerhalb der Ernährungspyramide bilden Fette und Öle

 

Fette und Öle gehören in die gesunde Ernährung beim Abnehmen. Allerdings sollten Sie diese sparsam einsetzen. Deshalb finden Sie diese Produkte auch in der Spitze der Pyramide. Butter und Öle haben viel Fett und damit viele Kalorien. Allerdings sollten Sie auf diese Produkte nicht komplett verzichten, denn sie liefern dem Körper unter anderem wichtige Fettsäuren. Dazu sorgen Sie bei fettlöslichen Vitaminen in der Ernährung für eine bessere Aufnahme im Körper. Fette sollten löffelweise dosiert werden, um den Überblick über die richtige Menge beim Abnehmen zu behalten.

 

Die Stufe sechs der Ernährungspyramide bilden fett- und zuckerreiche Lebensmittel

 

Auch wenn diese Lebensmittel nicht gesund sind, dürfen sie auch beim Abnehmen innerhalb der Ernährung vorkommen. Das beugt beispielsweise dem Heißhunger vor. Allerdings sollten Schokolade, Kuchen oder Pommes und andere dieser Lebensmittel nur in geringen Mengen verzehrt werden. Neben der Tatsache, dass sie viele Kalorien und oftmals Fette ungesunder Art liefern, haben sie auch nur wenige Vitamine und Nährstoffe aufzuweisen. Auch die Fruchtsäfte und Alkohol sowie Limonaden finden sich hier wieder. Täglich sollten diese Lebensmittel der Stufe sechs der Pyramide beim Abnehmen allerdings nicht in der Ernährung auftauchen.

ProduktHighlightsBewertungPreismehr Infos

Für mehr Informationen nach rechts scrollen

AbnehmenVergleich-Logo-SchlankmitGenuss
Platz 1
Abnehmprogramme
  • Effektiv abnehmen in 12 Wochen
  • Gesund abnehmen ohne zu hungern
  • Kompletter Ernährungs- und Trainingsplan
  • Persönliche Betreuung durch online Coach

4,9

von 5 Sternen


Nur 69 € einmalig
AbnehmenVergleich-Logo-MachdichKrass
Platz 1
Online Fitnessstudios
  • Mehr als 8 Stunden Trainings-Videos
  • Nur 3 x 20 Minuten trainineren pro Woche
  • Ernährungshandbuch
  • Viele gesunde Rezepte

4,9

von 5 Sternen

79 € einmalig
AbnehmenVergleich-Logo-newmoove
Platz 1
Online Yoga-Studios
  • Viele Yoga-Kurse
  • Auch Pilates
  • Yoga-Kurse für Einsteiger und Erfahrene
  • Professionelle Yoga-Trainer
  • Viele weitere Trainingsprogramme

4,9

von 5 Sternen

3 Monate 38,70 €
6 Monate 59,40 €
12 Monate 118,80 €
AbnehmenVergleich-Logo-Formoline
Platz 1
Abnehmpillen
  • Bewährter Topseller
  • Zum Vorteilspreis
  • Geprüftes Medizinprodukt

4,9

von 5 Sternen

35,99 €
AbnehmenVergleich-Logo-Almased
Platz 1
Abnehmdrinks
  • Praktischer Mahlzeitenersatz
  • Optimiert Ihren Stoffwechsel
  • Gewichtsabnahme ohne Muskelabbau
  • Verlängertes Sättigungsgefühl

4,9

von 5 Sternen

17,49 €
Anzeige
abnehmen-vergleich.de