Personal Trainer Matthias Maier von mm-Training aus Augsburg stellt sich vor

 

Seit wann sind Sie als Personal Trainer aktiv?

 

2010

 

Wie würden Sie Ihre Leistungen als Personal Trainer in eigenen Worten beschreiben?

 

Eine Mischung aus Bewegungsexperte, Motivator, Seelenklempner und Entertainer. 🙂

Anzeige

 

Was zeichnet Ihre Leistungen aus? Wie unterscheidet es sich Ihr Personal Training zu anderen Angeboten?

 

Ich arbeite ohne Geräte und bediene mich der Vielfalt altbewährter Trainingsmöglichkeiten: Elemente aus dem Turnen, Yoga und Gewichtheben kombiniert machen mein Training effektiv und vielseitig.

 

Können Sie uns etwas darüber verraten, wann Sie als Personal Trainer die meisten Kunden haben? Gibt es Zeiten, die besonders beliebt sind?

 

Die beliebtesten Zeiten sind natürlich die, zu denen der Durchschnitt nicht arbeiten muss. Meine Hauptzeiten sind morgens zwischen 7 und 10 und nachmittags zwischen 16 und 21 Uhr.

 

Möchten Ihre Kunden im Personal Training eher abnehmen oder Muskelmasse aufbauen?

 

Die meisten haben ähnliche Zielvorstellungen: ein bisschen Gewicht reduzieren, fitter werden, Rückenschmerzen vorbeugen und sich in seinem Körper wohl fühlen.

 

Über welchen Zeitraum sollte man mit einem Personal Trainer trainieren, bis man die Erfolge sehen kann?

 

Es geht darum, langfristig Gewohnheiten in seinen Alltag zu integrieren. Bei manchen klappt das bereits nach 6 Wochen, andere sind nach einem Jahr an diesem Punkt.

 

Wie viel Zeit sollte man sich für das Abnehmen oder den Muskelaufbau nehmen?

 

Ich würde den Fokus nicht zu sehr auf die physische Veränderung richten, sondern auf kleine Erfolge bauen. Eine Bewegungs- und Trainingsroutine in den Alltag einzubauen muss das Ziel sein – dann kommen die sichtbaren Erfolge früher oder später von allein.

 

Welches sind die häufigsten Ziele Ihrer Kunden beim Personal Training?

 

siehe oben

 

Gibt es in der Trainingsweise große Unterschiede zwischen Frauen und Männern bei Ihnen im Personal Training?

 

Nein, Männer und Frauen sollten grundsätzlich ähnlich trainieren. Hin und wieder kann es sein dass ich bei Frauen den Fokus auf die Beine lege, ich will aber dennoch ein ganzheitliches Training für Mann und Frau anbieten.

 

Welches ist Ihre Hauptzielgruppe, also für wen ist Ihr Personal Training besonders gut geeignet?

 

Meine Hauptzielgruppe kann ich nicht definieren. Ich habe oft darüber nachgedacht, aber meine Kunden sind wirklich sehr bunt gemischt: von der Krankenschwester über den Programmierer hin zum Leistungssportler oder Rechtsanwalt habe ich schon sämtliche Branchen in meinem Studio begrüßt.

 

Muss der Kunde ein gewisses Grund-Know-How über Fitness haben oder kann sich jeder bei Ihnen mitmachen?

 

Nein er braucht weder Erfahrung noch Know-How mitbringen. Er muss nur Lust haben sich zu verändern und weiterzuentwickeln.

 

Haben Sie Tipps mit welchen Erwartungen man das Personal Training starten sollte?

 

Ja man sollte neben der Euphorie die eine solche Veränderung mit sich bringt Geduld haben. Rom wurde nicht an einem Tag erbaut und langfristig funktioniert eine körperliche Veränderung nur, wenn man kontinuierlich am Ball bleibt.

 

Wie häufig sollte man Personal Training machen?

 

Die meisten meiner Kunden kommen einmal pro Woche zu mir und machen 1-2 weitere male eine Trainings-Hausaufgabe nach.

 

Was zeichnet einen guten Personal Trainer Ihrer Ansicht nach aus?

 

Geduld, Empathie und die Fähigkeit sich in sein Gegenüber hineinversetzen zu können.

 

Wird der Markt der Personal Trainer wachsen?

 

Der Markt ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Ich denke es wird auch weiterhin viele geben die diesen vermeintlichen Traumjob nebenbei ausüben wollen. Langfristig wird sich am Markt aus meiner Sicht der Stamm an Trainern halten können, der den Beruf nicht nur als Hobby zum Nebenerwerb verdienen sieht, sondern sich ernsthaft und mit vollem Einsatz der Materie widmet.

 

Haben Sie noch eine besondere Nachricht, die Sie unseren Lesern geben möchten? Was sollen die Leser im Kopf haben, wenn er an Ihr Personal Training denkt?

 

Personal Training ist nicht nur für Prominente oder Wichtigtuer geeignet – sondern für sämtliche Menschen die das Thema Sport, Bewegung und gesunde Ernährung effektiv behandeln und langfristig in ihren Alltag einbauen wollen. Ich denke es wird immer normaler, sich in diesem Bereich an einen Experten zu wenden, schließlich würde auch niemand auf die Idee kommen Tennis zu lernen ohne sich die Grundtechniken von einem Trainer beibringen zu lassen.

Anzeige
abnehmen-vergleich.de